Biofilterwechsel für die Biotonnen auf Herbst verschoben

Kreis Ravensburg – Die im letzten Müllblättle vom Oktober 2017 angekündigte Aktion zur Auslieferung der neuen Filtermatten für die Biotonnen wird vom Frühjahr auf den Herbst verschoben, teilt das Landratsamt in einer Pressemitteilung mit. Grund dafür ist, dass die beiden Entsorgungsunternehmen Veolia und Hofmann bei diesem erstmaligen Tausch seit Einführung der Biotonne länger als erwartet für die Konfektionierung benötigen. In der Verteilaktion werden die neuen Kokos-Filtermatten mit Infomaterial und Anleitung, wie der Filterwechsel gehandhabt wird, an die Biotonnen gehängt.

Im Landkreis Ravensburg sind derzeit rund 36.000 Biotonnen mit 40, 60, 120 und 240 Litern im Einsatz (ohne Isny und Wangen im Allgäu). Die kleinste Biotonne mit 40 Litern wird für rund 2,00 Euro im Monat inklusive aller Leerungen angeboten. Die Leerung erfolgt bei allen Biotonnen 14-täglich.

Pressedienst Nr. 021
Pressestelle
Friedenstraße 6
88212 Ravensburg
Ravensburg, den 31.01.2018

Dies ist eine interne Gliederungsseite des Pressemoduls.

Ihr direkter Kontakt

Presseservice
Standort Ravensburg

Ihre Ansprechpartnerin:

Selina Nußbaumer
Pressesprecherin
E-Mail: Presse@rv.de

Diana Riederer
stv. Pressesprecherin
E-Mail: Presse@rv.de

Tel.: 0751 / 859200