Europäischer Sozialfonds

Der Europäische Sozialfonds (ESF) ist Europas wichtigstes Instrument zur Förderung der Beschäftigung und sozialer Integration in Europa. Seit über 55 Jahren verbessert der ESF die Beschäftigungschancen der Menschen in Deutschland und in Europa: Er fördert eine bessere Bildung, unterstützt durch Ausbildung und Qualifizierung und trägt zum Abbau von Benachteiligungen am Arbeitsmarkt bei. Davon profitieren insbesondere Arbeitslose, Schülerinnen und Schüler beim Übergang in Ausbildung und Beruf, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie Gründerinnen und Gründer.

Der ESF fördert arbeitsmarktbezogene Projekte auf lokaler, regionaler und bundesweiter Ebene, die im Hinblick auf Art, Ziele, Größe und Zielgruppen sehr unterschiedlich sind.
Weitere Informationen über den Europäischen Sozialfonds unter www.esf.de.

Regionaler Arbeitskreis ESF

Kurzbeschreibung des Projekts

EU-Förderprogramm
Europäischer Sozialfonds (ESF)

Laufzeit
2021 – 2027

Fördervolumen Land Baden-Württemberg
219 Mio. €

Jährliche Fördersumme im Landkreis Ravensburg
208.580 €

Zuschusssatz
Fehlbedarfsfinanzierung: bis zu 40 % je Projekt

Ziele für den Landkreis Ravensburg im Jahr 2022

  • Vermeidung von Schulabbruch und Verbesserung der Ausbildungsfähigkeit; Von der Corona Pandemie besonders betroffene Schulverweigerer und Schulabbrecher/innen sollen motiviert werden, auf Basis eines ganzheitlichen Ansatzes unter der Berücksichtigung alternativer und innovativer Methoden, wie beispielsweise Erlebnispädagogik, einen Schulabschluss anzustreben. Ein besonderer Fokus der Projekte sollte auf den digitalen Herausforderungen der Zukunft liegen.
  • Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit und der Teilhabechancen von Menschen, die besonders von Armut und Ausgrenzung bedroht sind;  Schwerpunkte hierbei sind die negativen Auswirkungen der Corona Pandemie auf den Arbeitsmarkt sowie die Digitalisierung. Benachteiligte Erziehende mit schulpflichtigen Kindern, welche im ländlichen Raum wohnhaft sind, sollen im Rahmen des Projekts auf Basis ihrer Ressourcen und Potenziale unter Nutzung digitaler Fähigkeiten für den Arbeitsmarkt qualifiziert werden.

Verfahren
Es besteht ein regionaler Arbeitskreis Europäischer Sozialfonds im Landkreis Ravensburg (AK-ESF). Dieser bewertet einmal jährlich die eingereichten Projektvorschläge und gibt ein abschließendes, verbindliches Votum gegenüber der Landeskreditbank zu den einzelnen Anträgen auf Fördermittel ab.
Anträge müssen nach Aufruf bis zum 30. September 2021 bei der Landeskreditbank Baden-Württemberg (L-Bank) eingehen, die auch über die Zuschussgewährung entscheidet.
Hier finden Sie weitere Informationen der L-Bank und Antragsformulare:
Link zur L-Bank

Projekte im Jahr 2021 im Landkreis Ravensburg

Anzahl: 3
Ausgewählte Projekte: 3
Projektträger: 3
Projektvolumen: ca. 542.759 €
Förderung ESF: ca. 240.000 €

Weitere Informationen

Kontaktboxbutton

Ihr direkter Kontakt

Landratsamt Ravensburg
ESF-Geschäftsstelle
Gartenstr. 107
88212 Ravensburg

Sozialdezernent
Reinhard Friedel
Telefon: 0751/85-3000
Telefax: 0751/85-3005
E-Mail an Herrn Friedel

Christian Oberem
Telefon: 0751/85-8135
Telefax: 0751/85-778135
E-Mail an Herrn Oberem