Kommunale Gesundheitskonferenz

Aufgabe und Ziel der Kommunalen Gesundheitskonferenz (KGK) im Landkreis Ravensburg ist es, eine Kommunikationsplattform zu schaffen für Akteure aus Gesundheitswesen, Politik und Wirtschaft. Im Rahmen von Expertenrunden soll ermittelt werden, welche Probleme im Bereich Gesundheit in der Region bestehen – und vor allem, wie sie gelöst werden können.
 
Es wird eine gesundheitsfördernde, kommunale Gesamtpolitik auf regionaler Ebene angestrebt, die in allen Lebensphasen und Lebenswelten und unter Beteiligung aller für die Vernetzung in Betracht kommender Akteure betrieben wird.

Die KGK tagt ein- bis zweimal im Jahr. Es nehmen Vertreter der Sozialversicherungsträger, der Kreisärzteschaft, der Akut- und Rehakliniken im Landkreis sowie der Selbsthilfenetzwerke und der Bildungseinrichtungen teil. Ebenso beteiligt sind Vertreter aus der Jugend- und Altenhilfe, der Suchthilfe, der Psychiatrie und der Behindertenhilfe. Auch Bürgerschaftliches Engagement, Experten zum Thema Migration, Vertreter des öffentlichen Gesundheitsdienstes und der Politik nehmen selbstverständlich teil.

Die Organisation und Koordination erfolgt durch die Geschäftsstelle der KGK, die im Gesundheitsamt Ravensburg angesiedelt ist.

Downloads

Hier finden Sie den Gesundheitsbericht des Landkreises Ravensburg (2,5 MB) (Nov, 2012). Eine gebundene Fassung kann über die Geschäftsstelle bezogen werden.

Hier finden Sie ein Faktenblatt zur Corona-Impfung im Landkreis Ravensburg (382 KB) (21.07.2021). Es gibt einen Überblick über die im Landkreis Ravensburg durchgeführten Impfungen, vom Impfstart bis zur KW 28.

Termin

Terminvereinbarung

Persönliche Termine sind nach vorheriger Vereinbarung möglich.

Unsere Kontaktdaten finden Sie unten.

Kontaktboxbutton

Ihr direkter Kontakt

Landkreis Ravensburg
Gesundheitsamt
Kreishaus II
Gartenstraße 107
Standort Ravensburg

Pia Oechsner
Tel.: 0751/85-5366
Fax: 0751/85-5306
Mail: p.oechsner@rv.de