Sperrmüll

Unter Sperrmüll versteht man  Abfälle aus Privathaushalten, die nach Zerkleinerung nicht in den Restmüllbehälter passen. Kein Sperrmüll sind Elektrogeräte, Problemstoffe und Abfälle aus Renovierungen und Umbau.
Zur Abholung oder Selbstanlieferung von maximal 100 kg beziehungsweise 2 m³ ist eine Sperrmüllkarte erforderlich. Bemessen nach der Anzahl der Restmülltonnen, erhalten Eigentümer/innen und Hausverwalter/innen jährlich kostenlose Sperrmüllkarten.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Kontaktboxbutton

Ihr direkter Kontakt

Landkreis Ravensburg
Amt für Finanzen, Beteiligungen und Kreislaufwirtschaft
Kreishaus I
Friedenstraße 6
Ravensburg

Tel.: 0751 85-2345
Fax : 0751 85-772345
Mail: buergerbuero-ab@rv.de