Aktuelle Veranstaltungen

Fortbildungsveranstaltungen zur Pflanzenschutz-Sachkunde

Für sogenannte Altsachkundige im Pflanzenschutz hat dieses Jahr der neue dreijährige Zeitraum (01.01.2022 – 31.12.2024) begonnen. In diesem Zeitraum müssen die Altsachkundigen verpflichtend 4 Stunden Fortbildung besuchen. Das Landwirtschaftsamt bietet hierzu zwei Online-Veranstaltungen. Referierende sind Mitarbeitende des Landwirtschaftsamtes.

Neue Herausforderungen des Pflanzenschutzes im Ackerbau

Themen sind die neuen erweiterten Vorgaben zum Integrierten Pflanzenschutz in Schutzgebieten (IPSplus), die aktuelle Zulassungssituation, Maßnahmen zur Reduzierung des Pflanzenschutzmitteleinsatzes und zur Förderung der Biodiversität sowie die aktuellen Entwicklungen beim Anwenderschutz.

Termin: Montag, 05. Dezember 2022 von 19:30 bis 21:30 Uhr

Erfolgreiche Grünlandbewirtschaftung für gesundes Futter

In dieser Veranstaltung stellen wir die neuen rechtlichen Vorgaben zum Pflanzenschutzmitteleinsatz, neue Ansätze in der Ampferbekämpfung sowie die Problematik von Giftpflanzen auf Wiesen und Weiden vor.

Termin: Dienstag, 13. Dezember 2022 von 13:30 bis 15:30 Uhr

Für den Erhalt der 2-stündigen Teilnahmebescheinigung überprüfen wir die Anwesenheit während kurzer Pausen durch Umfragen. Sie müssen sich unter Angabe der Veranstaltung, Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Geburtsdatum bis spätestens 03. beziehungsweise 12. Dezember 2022 per E-Mail an la@rv.de anmelden. Sie erhalten den Zugangslink zu den Videokonferenzen zeitnah vor der Veranstaltung an Ihre angegebene E-Mail-Adresse versendet.

Fachtag Direktvermarktung: Gut verkaufen - erfolgreich sein

Der Fachtag Direktvermarktung findet am Dienstag, den 31. Januar 2023, im Festsaal des Klosters Sießen (Bad Saulgau) statt.

Im Mittelpunkt des Fachtags stehen betriebliche Verkaufsstrategien und persönliche Verkaufskompetenzen. In einem Verkaufs-Special erfahren Sie, welche Strategien zum Erfolg führen und wie Sie die Stärken der eigenen Leistung im Kundengespräch herausstellen können. Sie lernen Beispiele und Gesprächstechniken kennen, wie Sie gewinnende Gespräche rund um Ihren Betrieb führen können und wie man souverän auf kritische Fragen von Kunden und aus der Gesellschaft reagieren kann. Miteinander reden statt rechtfertigen oder verteidigen. Sie erhalten Tipps für den Dialog. Machen Sie positive Stimmung für Ihren landwirtschaftlichen Betrieb!
 
Die Themen des Fachtags, Referierende und weitere Informationen finden Sie im Veranstaltungsflyer (2,8 MB) und unter folgendem Link auf der Homepage des Landratsamtes Sigmaringen. Mit diesem Link kommen Sie auch auf die Anmeldeseite.
 
Seite des Landkreises Sigmaringen

Aktuelle Informationen

Änderungen in der Kälberhaltung ab 01. Januar 2023

Ab dem 01. Januar 2023 gelten neue Regelungen für die Kälberhaltung sowie den Kälbertransport. Einen Überblick über die Regelungen finden sie hier in unserem Merkblatt. (359 KB)

FAKT II - Förderantrag

Mit der Agrarreform 2023 beginnen auch alle FAKT-Maßnahmen neu zu laufen. Es gibt neue und veränderte Maßnahmen. Wer an FAKT II teilnehmen möchte, muss zwingend im Zeitraum vom 08.12.2022 bis 31.01.2023 einen Förderantrag stellen (bisher FAKT-Vorantrag). Sie stellen den Förderantrag über FIONA. Im zugehörigen Förderbescheid wird der jeweilige Verpflichtungsumfang und die Laufzeit festgelegt.

Aufzeichnung Weidehaltung nach Düngeverordnung

Wir haben ein Excel Tool bereitgestellt, das die Aufzeichnung der Weidehaltung nach §10 Düngeverordnung erleichtert. Hier geht's zur Aufzeichnung Weide.

Gemeinsame Agrarpolitik - Agrarreform 2023

Wir halten Sie über die Agrarreform 2023 hier auf dem Laufenden.