Frühe Hilfen

Zentral für die Frühen Hilfen ist die praktische Umsetzung einer engen Vernetzung und Kooperation von Institutionen und Angeboten aus den Bereichen der Schwangerschaftsberatung, des Gesundheitswesens, der interdisziplinären Frühförderung, der Kinder- und Jugendhilfe sowie weiteren sozialen Diensten und Einrichtungen.

Beratung

Elternkurs "Auf den Anfang kommt es an"

Der Kurs richtet sich an werdende Eltern, insbesondere mit dem ersten Kind, um sich gemeinsam auf den Lebensabschnitt des Elternseins vorzubereiten. Am besten beginnen Sie mit dem Kurs bereits in der Schwangerschaft.

 
Mit dem Elternkurs möchten wir Ihnen in Kooperation mit den Erziehungs- und Schwangerschaftsberatungsstellen sowie den Hebammen im Landkreis Ravensburg wichtige Informationen zu den verschiedensten Themen rund um Schwangerschaft und Elternzeit geben. Gerne möchten wir mit Ihnen ins Gespräch kommen und Möglichkeiten im Umgang mit dem neuen Familienmitglied aufzeigen.

 
Weitere Auskünfte zu dem Kurs „Auf den Anfang kommt es an“ erhalten Sie unter oben genannter Kontaktadresse sowie den Schwangerschafts- und Erziehungsberatungsstellen im Landkreis Ravensburg.

Familienbesuche - Überbringung der Eltern-Start-Pakete

Nach der Geburt Ihres Kindes erhalten Sie in fast allen Gemeinden und Städten im Landkreis Erstinformationen zu folgenden Themen:

 
·Entwicklung des Kindes (Elternbriefe),
·Freizeit- und Bildungsangebote für Familien in der Gemeinde/Stadt,
·Informationen zu Krippen und Kindertagesbetreuung,
·Adressen von verschiedenen Anlaufstellen in der näheren Umgebung.

 
In einigen Gemeinden und Städten im Landkreis erhalten Sie sogar einen persönlichen Besuch aus der Gemeinde, der Ihnen persönlich die Inhalte des Eltern-Start-Paketes erläutert und speziell auf Ihre Fragestellungen eingeht.
 
Städte und Gemeinden die Familienbesuche anbieten:

Amtzell
https://www.amtzell.de/de/Mensch+Familie/Wir-sind-familienfreundlich/Familienbesucher
 
Aulendorf
https://www.aulendorf.de/leben-freizeit/fuer-familien/junge-familie
 
Bad Waldsee
https://www.bad-waldsee.de/info/familienbesuche/
 
Bad Wurzach
Verlinkung folgt
 
Baienfurt
https://www.baienfurt.de/index.php?id=376?&id=376&publish[id]=330739&publish[start]=
 
Bergatreute
https://www.bergatreute.de/index.php?id=246 sowie
https://www.bergatreute.de/index.php?id=245
 
Bodnegg
http://www.bodnegg.de/index.php?article_id=594
 
Ebersbach-Musbach
http://www.ebersbach-musbach.de/info/uebersicht.html sowie
http://www.ebersbach-musbach.de

Grünkraut
http://www.gruenkraut.de/,Lde/Startseite/Familie+_+Soziales/Kinder_+Jugend_+u_+Fam_beauftragte.html
  
Isny im Allgäu
isny.de/willkommenspaket
 
Weingarten
http://www.haus-der-familie-wgt.de/familientreff/familientasche
 
Wilhelmsdorf
http://www.gemeinde-wilhelmsdorf.de/Startseite/gemeinde/Jugend+und+Familie.html

Entwicklungspsychologische Beratung

Nach der Geburt Ihres Kindes geht es zunächst darum die Bedürfnisse Ihres Babys zu erkennen und dessen Signale zu verstehen. Eine gelungene Eltern-Kind-Bindung ist Voraussetzung für die weitere, gesunde Entwicklung Ihres Kindes. Wenn das Verhalten Ihres Kindes Sie besorgt und/oder Sie sich hilflos im Umgang mit ihm fühlen, kann Ihnen die Entwicklungspsychologische Beratung weiterhelfen.

 
Die jeweiligen Ansprechpartner in der Nähe Ihres Wohnortes im Landkreis Ravensburg finden Sie hier (407 KB):

Unterstützung durch eine Fachkraft in der Familie

Durch Ihre Krankenkasse haben Sie einen gesetzlichen Anspruch zur Begleitung und Unterstützung durch eine Hebamme. Kontaktdaten finden Sie hier:
Homepage Hebammenverband Baden-Württemberg: http://www.hebammen-bw.de/

Sollten Sie zusätzlich vor, während oder nach der Begleitung Ihrer Hebamme einen Bedarf an Beratung, Unterstützung und/oder Begleitung haben, können wir Ihnen ggf. eine Fachkraft vermitteln, die Sie circa bis zum ersten Geburtstag Ihres Kindes begleiten kann.

Schwerpunkte der Tätigkeit sind beispielsweise:

·Unterstützung bei der Vorbereitung auf die Geburt des Kindes,
·Förderung und Beobachtung der Entwicklung der Eltern-Kind-Beziehung,
·Beobachtung der körperlichen und emotionalen Entwicklung des Kindes,
·Anleitung zu altersentsprechender Ernährung, Pflege und Förderung,
·Beratung in allen Lebenslagen rund um die Geburt bis zum ersten Geburtstag des Kindes,
·Unterstützung, Beratung und Begleitung zur Alltagsbewältigung,
·Begleitung zu Ämtern bzw. Unterstützung bei der Beantragung von Geldern, etc.
·Integration der Familie in Sozialraum,
·Wiedereinstieg in Schule, Ausbildung oder Beruf in Verbindung mit der Kinderbetreuung,
·Vermittlung und Überleitung in weitere Hilfsangebote,
·und vieles mehr.
 
Anfragen nehmen die Koordinierungsstellen entgegen.

Welcome

Wellcome leistet praktische Hilfe nach der Geburt ihres Kindes für Familien, die keine familiäre Unterstützung haben. Ehrenamtliche verhelfen Ihnen zu kleinen Pausen und Auszeiten im Alltag, in denen Sie wieder Kraft schöpfen können.
 
Die Ehrenamtlichen kommen ein- bis zweimal pro Woche für wenige Stunden zu Ihnen nach Hause. Sie betreuen Ihren Säugling oder beschäftigen sich mit den Geschwisterkindern. Für die Vermittlung wird eine einmalige Gebühr von maximal 10 Euro berechnet. Die anschließende Betreuung kostet bis zu 5 Euro pro Stunde. Wenn es an den finanziellen Mitteln scheitert sprechen Sie die Koordinierungsstellen von Wellcome einfach darauf an.

 Hier finden Sie die Ansprechpartnerinnen der Wellcome-Standorte im Landkreis Ravensburg:

Wellcome Schussental:
Frau Haller, Tel.: 0751/ 764 248 01 oder per Mail: ravensburg@wellcome-online.de

 Wellcome Allgäu:
Frau Muderer, Tel.: 07561/ 82 41 40 oder per Mail: leutkirch@wellcome-online.de

 
Nähere Informationen finden Sie auch unter: wellcome-online.de

Termin

Terminvereinbarung

Persönliche Termine sind nach vorheriger Vereinbarung möglich.

Unsere Kontaktdaten finden Sie unten.

Kontaktboxbutton

Ihr direkter Kontakt

Landkreis Ravensburg
Jugendamt
Kreishaus II
Gartenstraße 107
Ravensburg

Ansprechpartnerinnen

Frau Melanie Reis
Netzwerk- und Fallkoordination
Tel.: 0751 85-3215
Fax: 0751 85-773215
Mail: fruehe-hilfen@rv.de

Frau Özlem Cakmak-Bäuerle
Fallkoordination
Tel.: 0751 85-3216
Fax: 0751 85-773216
Mail: fruehe-hilfen@rv.de