Pressemitteilungen

Menschen sitzen in einem großen Raum in Gruppen an Tischen und sprechen miteinander. An einer Leinwand ist eine Präsentation angeleuchtet.
Workshop zum Thema „Mehr Bio-Fleisch außer Haus in den Bio-Musterregionen Biberach und Ravensburg“; (c) Landkreis Ravensburg.
Meldung vom 06. Dezember 2022

Mehr Bio-Fleisch außer Haus in den Bio-Musterregionen Biberach und Ravensburg

Kreis Ravensburg – Wie kann es gelingen, mehr ökologisch erzeugtes Fleisch in der Außer-Haus-Verpflegung zu verwenden? Um diese Frage drehte sich der Workshop, der in der Schwäbischen Bauernschule in Bad Waldsee stattfand. Auf Einladung der Bio-Musterregionen Biberach und Ravensburg kamen Akteure/Akteurinnen aus den unterschiedlichen Bereichen der Wertschöpfungskette zusammen. Die beiden Bio-Musterregionen beteiligen sich gemeinsam am Projekt „Bio in der Gemeinschaftsverpflegung in Bio-Musterregionen“. Darüber hinaus spielt das Thema Bio-Lebensmittel in der Außer-Haus-Verpflegung generell eine sehr wichtige Rolle. Da man zudem die Kälber aus der Bio-Milchviehhaltung in der Region besser vermarkten möchte, galt es, diese Aspekte beim Workshop miteinander zu verknüpfen.
Meldung vom 06. Dezember 2022

Neue Eigenanteile in der Schülerbeförderung ab Januar 2023

Kreis Ravensburg – Ab Januar 2023 gelten neue Eigenanteile in der Schülerbeförderung im Landkreis Ravensburg. Der bisherige monatliche Betrag erhöht sich je nach Stufe zwischen 1,30 Euro und 2,70 Euro. Grund hierfür ist die Tariferhöhung des Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbundes (bodo). Denn die Höhe der Eigenanteile richtet sich nach dem Preis einer Schülermonatskarte für die Preisstufe 1 des bodo-Tarifs.
Meldung vom 02. Dezember 2022

Zweiter bundesweiter Warntag findet am 8. Dezember 2022 statt

Kreis Ravensburg – Am Donnerstag, den 8. Dezember 2022, findet ab 11:00 Uhr der zweite bundesweite Warntag statt. An diesem Tag haben Bund, Länder und Gemeinden die Möglichkeit, Ihre Warnmittel (zum Beispiel Sirenen, Lautsprecherwagen und Warn-Apps) zu testen. Konkret bedeutet dies, dass um 11:00 Uhr eine Probewarnung für die Bevölkerung ausgelöst wird und um ca. 11:45 Uhr eine offizielle Entwarnung stattfindet.
Meldung vom 30. November 2022

Neue Patientenfürsprecherin für den Landkreis Ravensburg

Der Kreistag hat in seiner Sitzung vom 13.10.2022 Monika Klink zur neuen Patientenfürsprecherin für Menschen mit psychischen Erkrankungen bestellt. Sie ist damit die Nachfolgerin von Frau Elvira Köhler. Im Sozialausschuss des Kreistages hat sich Frau Klink am 24.11.2022 persönlich vorgestellt. Darüber hinaus trug der Patientenfürsprecher Klaus Göppert den Ausschussmitgliedern den jährlichen Tätigkeitsbericht vor.
links mehrstöckige Gebäude, rechts daneben ein modernes Gebäude, das das Ärztehaus darstellt.
Links: Neue Unterbringungen zum Park | rechts: auslaufende Möglichkeiten an der Ravensburger Straße; (c) Pro Invest-Vermittlungsgesellschaft für Immobilien und Projektmanagement mbH.
Meldung vom 28. November 2022

Gemeinsam schnell handeln: Ehemaliger Osttrakt im 14 Nothelfer wird ebenfalls vorläufige Unterbringung für ukrainische Geflüchtete

Kreis Ravensburg - Seit vielen Monaten gibt es einen Angriffskrieg in der Ukraine, weshalb viele Menschen ihre Heimat weiterhin verlassen müssen. Die Erstaufnahmestellen des Landes, der Landkreise und der Städte stoßen deshalb an ihre Kapazitätsgrenzen und suchen weitere Flächen, um die Hilfesuchenden unterzubringen. Im ehemaligen 14 Nothelfer in Weingarten stehen ab Dezember im Osttrakt Räume für Schutzsuchende zur Verfügung.

Ihr direkter Kontakt

Landkreis Ravensburg
Presseservice
Tel.: 0751 85-9200
Mail: Presse@rv.de
Kreishaus I
Friedenstraße 6
Ravensburg

Frau Nußbaumer
(Pressesprecherin)

Frau Moosherr
(stv. Pressesprecherin)