Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen

Die meisten Stoffe, mit denen in Industrie und Gewerbe aber teilweise auch im privaten Bereich umgegangen wird, sind wassergefährdend, z.B. Öle, Lösemittel, Säuren, Laugen, Salze. Wenn sie in Boden, Grundwasser oder Oberflächengewässer gelangen, können sie massive Schäden verursachen bis hin zu einem Fischsterben oder einer Beeinträchtigung der Trinkwassernutzung.

Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen müssen so gestaltet sein und so betrieben werden, dass das Austreten wassergefährdender Stoffe verhindert wird. Sollte es dennoch zu einer Leckage von Anlagen kommen, sind diese schnell und zuverlässig zu erkennen und die ausgetretenen wassergefährdenden Stoffe müssen sicher zurückgehalten werden, damit es zu keiner Umweltgefährdung kommt.

Die Einstufung von Stoffen in Wassergefährdungsklassen sowie die Anforderungen für die verschiedenen Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen anhand unterschiedlicher Gefährdungsstufen ergeben sich aus den §§ 62 - 63 Wasserhaushaltsgesetz, § 53 Wassergesetz Baden-Württemberg und der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen.

Folgende Anforderungen sind dabei von besonderer Bedeutung:
  • Eignungsfeststellung für bestimmte Arten von Anlagen zum Lagern, Abfüllen oder Umschlagen wassergefährdender Stoffe
  • Prüfpflichten bei Inbetriebnahme und Stilllegung sowie wiederkehrende Prüfpflichten durch entsprechende Sachverständige
  • Anzeigepflicht bei Änderungen prüfpflichtiger und nicht prüfpflichtiger Anlagen
  • Allgemeine Überwachungs- und Prüfpflichten der Anlagenbetreiber

Formulare

Die Anzeigeformulare finden Sie unter Verwaltungsverfahren (baden-wuerttemberg.de)

Termin

Terminvereinbarung

Persönliche Termine sind nach vorheriger Vereinbarung möglich.

Unsere Kontaktdaten finden Sie unten.

Kontaktboxbutton

Ihr direkter Kontakt

Landkreis Ravensburg
Bau- und Umweltamt
Gewerbeabwasser, Abfall und Immissionsschutz
Kreishaus II
Gartenstraße 107
Ravensburg

Ansprechpartner
Herr Beister
Tel.: 0751 85-4155
Mail: m.beister@rv.de

Frau Beran
Tel.: 0751 85-4182
Mail: r.beran@rv.de

Herr Harndorf
Tel.: 0751 85-4157
Mail: j.harndorf@rv.de

Frau Pohlmann
Tel.: 0751 85-4158
Mail: f.pohlmann@rv.de

Herr Weiß
Tel.: 0751 85-4156
Mail: t.weiss@rv.de

Fax: 0751 85-774105