Fachkräfteeinwanderung

Um als Arbeitnehmer in Deutschland tätig zu werden, kann bei der zuständigen deutschen Auslandsvertretung ein Visum beantragt werden.
Mit dem beschleunigten Fachkräfteverfahren kann der Arbeitgeber in Vollmacht der ausländischen Fachkraft eine Vorabzustimmung der Ausländerbehörde erhalten. Die Ausländerbehörde ist hierbei Ansprechpartner und zentrale Schnittstelle des Verfahrens.
Die Zuständigkeit richtet sich nach dem Betriebssitz des Unternehmens.

Erforderliche Unterlagen

Informieren Sie sich gerne direkt bei der Ausländerbehörde über das Verfahren. Wir übersenden Ihnen den entsprechenden Antrag und eine Auflistung der notwendigen Dokumente.

Kosten

411,00 € im Falle eines beschleunigten Fachkräfteverfahrens nach § 81a Aufenthaltsgesetz

Wichtige Hinweise

Bitte nehmen Sie mit der für Sie zuständigen Ausländerbehörde Kontakt auf.
Beachten Sie bitte, dass die Großen Kreisstädte Ravensburg, Weingarten, Wangen und Leutkirch eigene Ausländerbehörden haben.

Termin

Terminvereinbarung

Persönliche Termine sind nach vorheriger Vereinbarung möglich.

Unsere Kontaktdaten finden Sie unten.

Kontaktboxbutton

Ihr direkter Kontakt

Landkreis Ravensburg
Amt für Migration und Integration
Schützenstraße 69
Ravensburg

Frau Schreck
Tel.: 0751 85-9810
Fax: 0751 85-779805
Mail: mi@rv.de