Fachschule für Landwirtschaft heißt neuen Jahrgang 2020-2023 in Ravensburg willkommen

Anfang November startete der Schulwinter an der Fachschule Ravensburg. Der aufgrund der Pandemie auf 20 Studierende begrenzte Unterkurs wurde durch Schulleiter Albrecht Siegel und den neuen Fachschulbeauftragten Christof Löffler in den Räumen der Fachschule begrüßt. Gemeinsam begeben sich die Studierenden nun auf den Weg zum staatlich geprüften Wirtschafter für Landbau mit Abschluss im März 2023, darunter erstmalig fünf junge Damen in einer Klasse.

1. Reihe (vorne) Larissa Einsiedler, Leutkirch, Michaela Mayer, Wangen, Magnus Mangler, Bad Wurzach, Ramona Bach, Eigeltingen, Gisela Gresser, Wangen, Christiane Fricker, Tettnang, 2. Reihe (Mitte) Daniel Birk, Bad Wurzach, Stefan Mader, Kißlegg, Niklas Gütler, Bad Waldsee, Martin Gronmaier, Leutkirch, Florian Maucher, Bad Waldsee, Julian Hagen, Wilhelmsdorf, Jonas Schwarz, Kißlegg, Michael Meßmer, Achberg 3. Reihe (hinten) Dominik Frick, Pfullendorf, Vinzenz Popp, Argenbühl, Jonas Gronmaier, Leutkirch, Lukas Cimander, Bergatreute, Julius Bühler, Bad Waldsee, Felix Roth, Achberg     Foto: Landratsamt

Die 20 Studierenden stammen größtenteils aus dem Landkreis Ravensburg. Jeweils ein Studierender kommt aus den Kreisen Konstanz, Sigmaringen und dem Bodenseekreis. Auf fast allen Betrieben bildet die Milchviehhaltung den Betriebsschwerpunkt, darunter auch einige ökologisch wirtschaftende Betriebe, teilweise mit Heumilchproduktion. Die Betriebsgrößen bewegen sich zwischen 30 ha und 164 ha, die Bestandsgrößen bei Milchvieh von 40 bis zu 240 Kühen.
Aufgrund der Corona-Pandemie wurde für den kommenden Winter die Anzahl der Präsenzschultage von vier auf drei reduziert, so dass zeitgleich nicht mehr als zwei Klassen im Schulhaus sind. Für den Fall einer möglichen Schulschließung wurde das Lehrerkollegium zudem für den Online-Unterricht fit gemacht.
Trotz der veränderten Rahmenbedingungen freuen sich die Lehrkräfte und die Studierenden auf den kommenden Winter, einen konstruktiven Austausch, rege Diskussionen und eine gute Gemeinschaft.

Pressedienst Nr. 145
Pressestelle
Friedenstraße 6
88212 Ravensburg
Ravensburg, den 08.11 2020