Verkehrswende im Landkreis Ravensburg: Der neue Regiobus – jede Stunde von früh bis spät.

Das Bild zeigt eine langhaarige junge Frau mit entspannt geschlossenen Augen, die in einem Bus sitzt, sich an das neben dem Sitz befindliche Fenster lehnt und über Kopfhörer etwas anhört. Ein auf das Bild appliziertes Spruchband verläuft leicht diagonal ansteigend von links nach rechts und trägt die Botschaft: Der neue Regiobus: jede Stunde von früh bis spät. Darunter ist die Aufschrift in insgesamt vier Zeilen: Regiobusse, Bad Wurzach - Leutkirch, Isny - Wangen, Ravensburg - Wangen.
Bild: (c) Landkreis Ravensburg

Nicht nur im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) wurde mit der Inbetriebnahme des elektrischen Zugbetriebs auf der Südbahn Ulm – Friedrichshafen und der Württemberg-Allgäu-Bahn Memmingen – Leutkirch – Wangen – Lindau zum Fahrplanwechsel im Dezember 2021 eine neue Epoche eingeleitet.

Aufbauend auf dem im März 2021 vom Kreistag beschlossenen ÖPNV-Konzept, sind zum Fahrplanwechsel am 12. Dezember 2021 auch im Regionalbusverkehr gleich fünf neue, deutlich ausgebaute Buslinien in Betrieb gegangen. Markenkern der neuen Linien ist die werktägige Bedienung mindestens im Stundentakt. Aber auch auf die Verknüpfung mit dem SPNV wurde großen Wert gelegt. Neben dem Fahrtenangebot wurden auch die Linienbezeichnungen angepasst. Ziel der Umbenennung sind die Verknüpfung von Liniennummerierung und Angebotsqualität. Neu eingeführt wurden die Kategorien Regiobus, gekennzeichnet mit einem R vor der Liniennummer, für Linien, die eine stündliche Bedienung aufweisen und Schnellbus (S), also Linien, die mit weniger Halten und einer verkürzten Fahrzeit verkehren.

Zu sehen ist ein Landkartenausschnitt, der den Landkreis Ravensburg zeigt. Auf diesem sind ÖPNV-Linien eingezeichnet, unten rechts steht: ÖPNV-Kernnetz, 1. Ausbaustufe ab 12.12.2021.
ÖPNV-Kernnetz. Erste Ausbaustufe ab 12.12.2021; (c) Landkreis Ravensburg

S40/R40 Ravensburg – Wangen

Um die Verbindung zwischen den zwei größten Städten des Landkreises deutlich zu stärken und damit den ÖPNV zu einer echten Alternative zum Auto machen, wurde ab Fahrplanwechsel neben der bestehenden Linie (neu Linie R 40) ein halbstündlich versetzt verkehrender Schnellbus (Linie S 40) zwischen Ravensburg und Wangen eingerichtet. Die Linie S 40 verbindet Ravensburg und Wangen in 37 Min Fahrzeit miteinander und fährt von Montag bis Sonntag stündlich von frühmorgens bis Mitternacht.

Flyer (2,3 MB)

R 41 Wangen – Isny

In Wangen besteht von der Linie S 40 unter anderem Anschluss an die Linie R 41, die Wangen und Isny stündlich, an Werktagen teilweise sogar halbstündlich, miteinander verbindet. Neu bedient werden in Wangen zusätzlich die Haltestellen Westallgäuklinikum und Deuchelried, so dass Direktfahrten von Isny bis zum Wangener Krankenhaus im Stundentakt möglich sind.

Flyer (2,8 MB)

R 70 Ravensburg – Wilhelmsdorf

Auf der Linie Ravensburg – Wilhelmsdorf wurde vor allem das Angebot von Montag bis Freitag in der Hauptverkehrszeit auf einen 30 Min-Takt verdichtet und die Ankunfts- und Abfahrtszeiten in Ravensburg konsequent auf die Züge Richtung Friedrichshafen und Ulm ausgerichtet. Zusätzlich sorgt der neu eingeführte Stundentakt am Samstag dafür, auch ohne PKW-Nutzung bequem nach Ravensburg zum Bummeln zu gelangen.

R 90 Leutkirch – Bad Wurzach

Passend zu den neuen Zugangeboten auf der Württemberg-Allgäu-Bahn wurde die Buslinie Leutkirch – Bad Wurzach auch auf ein mindestens stündliches Angebot ausgebaut. In Leutkirch bestehen dann optimale Anschlussverknüpfen mit dem Zug nach Lindau, Memmingen und zweistündlich direkt in die bayrische Landeshauptstadt München.

Flyer (2,6 MB)

Weiterer Ausbau des Busangebotes in den nächsten Jahren

Um die Mobilitätswende weiter zu beschleunigen, wird das Netz der Regiobusse sukzessive in jährlichen Umsetzungsschritten erweitert und ausgebaut werden. Schon im Dezember 2022 wird unter anderem eine Regiobuslinie zwischen Ravensburg und Tettnang in Betrieb gehen. Aber auch die Verbindungen von Ravensburg nach Bad Waldsee und weiter Ri. Bad Wurzach oder von Ravensburg Ri. Fronhofen/Fleischwangen und Altshausen/Bad Saulgau stehen noch auf der Liste des Landkreises.

Zu sehen ist ein Landkartenausschnitt, der den Landkreis Ravensburg zeigt. Auf ihm sind nicht nur in blauen, sondern auch in anderen Farben ÖPNV-Linien eingezeichnet. Unten rechts steht: ÖPNV-Kernnetz: 2. Ausbaustufe ab 11.12.2022.
ÖPNV-Kernnetz. Zweite Ausbaustufe ab 11.12.2022; (c) Landkreis Ravensburg

Kontaktboxbutton

Ihr direkter Kontakt

Landkreis Ravensburg
Stabsstelle Nachhaltige Mobilität
Ravensburg

Herr Leinweber
(Verkehrsplaner)
Tel.: 0751 85-5221
Mail: N@rv.de