Kreiskulturzentrum Schloss Achberg

Ein Hoch auf Kunst und Kultur im Kreis!

Es ist ein „Highlight“ im Landkreis – und das in jeder Hinsicht: Das Kreiskulturzentrum Schloss Achberg liegt nicht nur wunderschön hoch über dem Argental, sondern lässt seine Gäste außerdem über barocke Baukunst staunen. Seit einem Vierteljahrhundert finden hier hochkarätige Ausstellungen und Kulturveranstaltungen statt. 15.000 Besucher pro Jahr kommen von Nah und Fern.

Bis 1982 war Schloss Achberg, das ursprünglich in Besitz des Deutschordens stand, Eigentum des Fürstentums Hohenzollern-Sigmaringen. Die Zukunft des Bauwerks war ungewiss, doch in der Bevölkerung wuchs der Wunsch, das Schloss einerseits als bedeutendes Baudenkmal in der Region zu erhalten, aber gleichzeitig der Allgemeinheit zugänglich zu machen.

So erwarb der Landkreis Ravensburg Schloss Achberg schließlich 1988. Sechs Jahre lang wurde aufwendig und fachgerecht saniert. Seit 1995, mehr als ein viertel Jahrhundert nun schon, ist das Schloss zu jenem Kulturzentrum geworden, als das es bis weit über die Grenzen des Landkreises hinaus bekannt geworden ist.

Hoher Anspruch – für alle zugänglich

Während Kunstkenner und private Sammler den hohen Anspruch schätzen, steht Schloss Achberg allen Gästen offen: Schulklassen sind häufig zu Gast, es gibt pädagogisch begleitete Angebote, die Kinder für Kunst und Kultur begeistern und den Gang ins Museum für die ganze Familie zum Vergnügen machen. Feste und Aktionstage wenden sich an ein breites Publikum – aber auch, wer allein wegen der schönen Aussicht kommt, ist selbstverständlich herzlich willkommen!

Außenansicht Schloss Achberg
Führung durch Kunstgalerie Schloss Achberg

Kontaktboxbutton

Ihr direkter Kontakt

Kreiskulturzentrum Schloss Achberg
88147 Achberg

Tel.: +49 751 859510
info@schloss-achberg.de
www.schloss-achberg.de