Ermessenseinbürgerung nach § 9 StAG

Die Verleihung der deutschen Staatsangehörigkeit an ausländische Personen begründet Rechte und Pflichten. Sie gewährt u. a. ein Heimatrecht und ist Voraussetzung für das aktive und passive Wahlrecht der Bundesrepublik Deutschland.

Die Einbürgerung als ausländischer Ehegatte oder Lebenspartner eines/einer Deutschen nach § 9 Staatsangehörigkeitsgesetz (StAG) setzt voraus, dass

  • Ihre Ehe für den deutschen Rechtskreis gültig geschlossen ist
  • Ihre Ehe zum Zeitpunkt der Einbürgerung besteht
  • Sie seit mindestens zwei Jahren mit Ihrem deutschen Ehemann oder Ihrer deutschen Ehefrau verheiratet sind
  • Ihr Ehemann beziehungsweise Ihre Ehefrau seit mindestens zwei Jahren die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt und diese auch zum Zeitpunkt der Einbürgerung besitzt
  • Sie und Ihre Familienangehörigen in Deutschland eigenständig einen Haushalt führen
  • der Schwerpunkt Ihrer Lebensverhältnisse in Deutschland liegt
  • Sie sich bereits mindestens drei Jahre in Deutschland aufhalten
  • Sie die Voraussetzungen für eine Einbürgerung von Ausländern ohne Einbürgerungsanspruch nach § 8 StAG erfüllen.

Das Rechts- und Ordnungsamt des Landratsamts Ravensburg ist als Staatsangehörigkeitsbehörde zuständig, wenn Sie Ihren gewöhnlichen (dauernden) Aufenthalt im Landkreis Ravensburg haben.

Formulare

Links

Kontaktboxbutton

Ihr direkter Kontakt

Rechts- und OrdnungsamtPersonenstands- und Ordnungsrecht
Standort Ravensburg

Ansprechpartner:
Albert Moritz
Tel.: 0751/85-5120
Fax: 0751/85-775120
Mail: a.moritz@rv.de

Klaus Vogt
Tel.: 0751/85-5121
Fax: 0751/85-775121
Mail: k.vogt@rv.de

Anita Öztürk
Tel.: 0751/85-5122
Fax: 0751/85-775122
Mail: a.oeztuerk@rv.de

Züleyha Asya
Tel: 0751/85-5124
Fax: 0751/85-775124
Mail: z.asya@rv.de