Abgeschlossenheitsbescheinigung zur Aufteilung eines Gebäudes beantragen

Die Abgeschlossenheitsbescheinigung ist eine der Voraussetzungen, um ein Grundstück und das darauf stehende Gebäude in Wohnungseigentum aufteilen zu können. Sie ist Bestandteil der Teilungserklärung, welche vom Notar gefertigt wird.

Mit der Abgeschlossenheitsbescheinigung bescheinigt die zuständige Stelle, welche Räume einer Wohnung, abgetrennte Keller oder Garagen in sich geschlossene Einheiten des Wohnhauses bilden und somit sondereigentumsfähig sind.

Sie benötigen eine Abgeschlossenheitsbescheinigung, wenn Sie vorhaben,

  • eine Wohnung oder mehrere Wohnungen Ihres Mehrfamilienhauses einzeln zu verkaufen oder
  • eine Wohnung Ihres Mehrfamilienhauses auf Ihr Kind zu übertragen.

Zuständig für die Erteilung einer Abgeschlossenheitsbescheinigung ist die örtlich zuständige untere Baurechtsbehörde.

Untere Baurechtsbehörde ist entweder die Gemeinde-/Stadtverwaltung oder das Landratsamt.

Erforderliche Unterlagen

  • Antrag auf Erteilung einer Abgeschlossenheitsbescheinigung
  • aktueller Lageplan (Maßstab 1:500)
  • Bauzeichnungen (Grundrisse sämtlicher Geschosse, Ansichten, Schnitte)

Alle zu einer Wohneinheit gehörenden Einzelräume müssen in den Grundrissen mit der jeweils gleichen Nummer gekennzeichnet sein (1, 2,…). Gemeinschaftsräume werden mit G gekennzeichnet.

Sofern nicht abgeschlossene Räume wie Stellplätze, Grünflächen etc. Sondereigentum bilden sollen, müssen diese genau bemaßt sein. Andernfalls werden diese durch Sondernutzungsrecht, gekennzeichnet durch SNR und der jeweiligen Ziffer, zugeteilt.

Lassen Sie einen Aufteilungsplan ggf. von einem Architekten anfertigen.

Die genannten Unterlagen sind in (mindestens) dreifacher Ausfertigung bei der zuständigen Stelle einzureichen.

Kosten

Abhängig vom Einzelfall. Erkundigen Sie sich bei der Antragstellung.

Termin

Terminvereinbarung

Persönliche Termine sind nach vorheriger Vereinbarung möglich.

Unsere Kontaktdaten finden Sie unten.

Kontaktboxbutton

Ihr direkter Kontakt

Landkreis Ravensburg
Bau- und Umweltamt
Kreishaus II
Gartenstraße 107
Ravensburg

Ansprechpartnerin
Frau Eisele

Tel.: 0751 85-4121
Fax: 0751 85-776131
Mail: c.eisele@rv.de