Teilhabe und Inklusion

Die Sozialplanung (Fachbereich Teilhabe und Inklusion) und die Kommunalen Behindertenbeauftragten tragen gemeinsam dazu bei, dass die Ziele der UN-Behindertenrechtskonvention im Landkreis Ravensburg umgesetzt werden. Zusammen wirken sie auf eine gleichberechtigte, selbstverständliche sowie uneingeschränkte Teilhabe von Menschen mit Unterstützungsbedarf (aller Altersgruppen) in allen gesellschaftlichen Bereichen hin.

Grundlage dessen ist eine Perspektive, die von der Verschiedenheit aller Menschen und deren individuellen Fähigkeiten ausgeht. Aus diesem Grund sind nicht nur Menschen mit Unterstützungsbedarf adressiert, sondern alle Bürgerinnen und Bürger. 

Im Rahmen der Sozialplanung werden zudem Unterstützungsangebote für Menschen mit Beeinträchtigung im Dialog mit verschiedenen Akteuren weiterentwickelt. Das bedeutet, dass die Sozialplanung Konzeption und Koordination der Hilfen für Menschen mit Behinderung übernimmt. Über die Leistungen der Eingliederungshilfe soll daraufhin ein größtmögliches Maß an Teilhabe am täglichen Leben ermöglicht werden.

Weitere Informationen zur Stabsstelle Sozialplanung, Fachbereich Teilhabe und Inklusion, erhalten Sie hier. Zu den Kommunalen Behindertenbeauftragten gelangen Sie.

Downloads

Termin

Terminvereinbarung

Persönliche Termine sind nach vorheriger Vereinbarung möglich.

Unsere Kontaktdaten finden Sie unten.

Kontaktboxbutton

Ihr direkter Kontakt

Dezernat für Arbeit und Soziales
Stabsstelle Sozialplanung
Fachbereich Teilhabe und Inklusion

Kreishaus II
Standort Ravensburg

Ansprechpartnerin
Frau Wangenheim

Tel.: 0751 – 85 3123
Fax: 0751 – 85 77 3123

Mail: s.wangenheim@rv.de