Waldolympiade Hüttenberg

Hinweistafel Waldolympiade

Die Waldolympiade Hüttenberg ist ein gemeinsames Projekt der Forstlichen Ausbildungsstelle Weissenau des Forstamts und des Bund für Umwelt und Naturschutz, Ortsgruppe Ravensburg.

Die Teilnehmer der Waldolympiade werden für die Natur, insbesondere für den Lebensraum Wald, sensibilisiert. Naturwissen wird auf eine spielerische Art vermittelt.
Nicht unter Leistungszwang, aber dennoch unter Wettkampfbedingungen, beispielsweise unter einer bestimmten Zeitvorgabe, durchlaufen die Teilnehmer der Waldolympiade einen Rundkurs, auf dem an acht festen und drei variablen Stationen Aufgaben zu lösen sind. Die Stationen vermitteln Artenkenntnisse sowie Wissen über die Nutzung und Aufgaben des Waldes. Die Lösung der Aufgaben erfordert auch Geschicklichkeit und Sensibilität. Je nach Zahl der zu lösenden Aufgaben dauert die Waldolympiade zwei bis drei Stunden.

Zielgruppe der Waldolympiade Hüttenberg sind in erster Linie Schüler und Jugendgruppen. Besonders interessant ist das Angebot für die Klassen drei bis sieben. Bei einer variablen Gestaltung ist die Waldolympiade auch für Familien und Erwachsene eine unterhaltsame Veranstaltung.

Die Waldolympiade Hüttenberg befindet sich südlich von Ravensburg im Hüttenberger Wald bei Sickenried. Startpunkt und Ziel ist der Spielplatz.
Der Austragungsort ist von der Innenstadt, von Weissenau als auch von Obereschach aus mit der Buslinie 3, Haltestelle „Hüttenberg“, in kurzer Zeit erreichbar. Von hier aus geht es in einem kleinen Fußmarsch (500 Meter) die Hüttenbergstraße geradeaus hoch zum Wald.

Weitere Informationen zur Waldolympiade

Ansprechpartner:

Forstrevier Weissenau
Rainer Frank
Panoramastr. 29
88214 Ravensburg
Tel. 0751/61720
Fax 0751/6525767
Mobil 0175/1804794
E-Mail: r.frank@rv,de

BUND-Naturschutzzentrum
Leonhardstraße 1
88212 Ravensburg
Tel. 0751/21451
Fax 0751/21483
E-Mail: bund.ravensburg@bund.net
Internet: www.bund-ravensburg.de