Holzverkauf

Im Zuge der Forstneuorganisation wurde mit Unterstützung des Forstamtes die Holzverwertungsgenossenschaft Oberschwaben eG gegründet um die anfallenden Holzmengen zu bündeln und verkaufen zu können. Der für Sie zuständige Förster wird in gewohnter Weise das Holz sortieren und aufnehmen und auf ihren Wunsch an die Holzverwertungsgenossenschaft eG übermitteln, sofern sie dort Mitglied sind. Mitgliedsanträge erhalten sie von Ihrem Förster vor Ort oder direkt auf der Internetseite von GENO Holz (siehe Link). Hier werden die anfallenden Holzmengen gebündelt und für sie verkauft. Für Fragen stehen Ihnen gerne unsere zuständigen Förster vor Ort zur Seite.
Nähere Informationen finden Sie unter:

LINK GENO HOLZ
 

Brennholz aus Staatswald

Wohlige Wärme aus nachwachsenden Rohstoffen

Steigende Preise der fossilen Energieträger Kohle, Öl und Gas, ein zunehmendes Bewusstsein für die CO2 – Problematik sowie der Faktor „Behaglichkeit“ sorgen derzeit für eine Renaissance der Holzenergie sowohl im privaten als auch im öffentlichen Bereich.

Für die im privaten Bereich häufig eingesetzten Stückholzfeuerungsanlagen (z. B. Kaminofen, Kachelofen) eignen sich vor allem die Hartlaubholzarten wie z. B. Buche, Eiche, Esche und Ahorn.
Private Endverbraucher werden vom Forstamt mit Brennholz in Form von Brennholz lang und Flächenlosen (Reisschlägen) versorgt.
 
https://www.forstbw.de/produkte-angebote/holz/bhf/