Angebote für den Privatwaldbesitzer


Ihr örtlicher Revierleiter sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Forstamt Ravensburg beraten und betreuen Sie gerne in allen Fragen rund um ihren Wald. Die folgende Auflistung ist beispielhaft und nicht abschließend.
 
Holzeinschlag
Planung, Arbeitskräftevermittlung, Holzaufnahme und Holzsortierung

Kulturen
Baumartenwahl, Pflanzverfahren, Wildschutzmaßnahmen

Jungbestandspflege
Anleitung an der Fläche

Forstschutz
Erkennen und Bekämpfen von Schädlingen, insbesondere Borkenkäfer

Förderung / Bezuschussung


Verschiedene Pflegemaßnahmen im Wald können im Rahmen der sogenannten „Richtlinie nachhaltige Waldwirtschaft“ mit Mitteln des Landes, Bundes und der Europäischen Union bezuschusst werden. Je nach Art der Maßnahme können Sie bis zu 90% der anfallenden Nettokosten als Förderung erhalten. Auch erbrachte Eigenleistung im Rahmen der Pflanzung oder Pflegemaßnahme ist förderfähig.
Ein wichtiger Tipp vorweg: Beginnen Sie Ihre Arbeit, für die eine Förderung beantragt werden soll, auf keinen Fall vor dem Erhalt des Zuwendungsbescheides!

In den folgenden beiden Videos wird die Privatwaldbetreuung und die Struktur der Förderung zur Betreuung, wie sie zukünftig im Land Baden Württemberg für Privatwaldbesitzer aussehen, genauer erklärt.

Forstminister Peter Hauk zur neuen Privatwaldbetreuung und -förderung in Baden-Württemberg ab 2020
 
Die Fallweise Betreuung für die Privatwaldbewirtschaftung in Baden-Württemberg