Forstwirtschaft

Das Forstamt im Landratsamt

Ihr kompetenter Ansprechpartner für Wald und Forstwirtschaft!

Das Kreisforstamt Ravensburg bewirtschaftet und pflegt die uns anvertrauten Körperschafts und Privatwälder nachhaltig, naturnah und fachkundig. Das Kreisforstamt selbst befindet sich in Ravensburg im Landratsamt im Kreishaus 2. Vor Ort können Sie sich bei allen Fragen rund um den Wald und Forstwirtschaft an einen unserer Revierförster wenden, die auf 13 Forstreviere im ganzen Landkreis verteilt sind.

Neben hoheitlichen Aufgaben bietet das Kreisforstamt eine ganze Bandbreite an Beratung und Betreuungsangeboten für den Körperschafts und den Privatwald. Im Privatwald reichen diese von der kostenlosen Beratung, der Förderung und Betreuung vor Ort. Alle in Ihrem Waldbesitz anfallenden Aufgaben werden wir auf Wusch selbstverständlich nach Ihren Bedürfnissen bis hin zum Komplettservice mit unseren Förstern vor Ort für Sie übernehmen.

Für die Betreuung Ihres Waldbesitzes gibt es grundsätzlich zwei verschiedene Möglichkeiten. Diese sind die fallweise Betreuung, bei welcher Sie einzelfallweise auf unsere Förster zugehen und diese Sie betreuen werden. Sowie die ständige Betreuung, welche nach Waldbesitzgröße gestaffelt ist und in der Waldbewirtschaftung mittels Waldinspektionsverträgen zielgruppengerecht auf neue Beine gestellt wird. Die Waldinspektionsverträge werden mit einer zehnjährigen Laufzeit festgesetzt. In beiden Fällen werden Sie vom Land durch großzügige Fördermittel unterstützt. Über diese beiden Möglichkeiten der Betreuungsvarianten beraten Sie unsere Förster auch selbstverständlich sehr gerne vor Ort.

Wir versorgen die einheimische Säge- und Holzindustrie mit dem Rohstoff Holz aus ihren Wäldern.

Unser Forstamt hat neben wirtschaftlichen Aufgaben auch eine Verantwortung für die Tier- und Pflanzenwelt, für den Erhalt natürlicher Ressourcen und für das Landschaftsbild. Wir schützen den Wald vor Schädlingen, Klimaeinflüssen und Umweltschäden, soweit es in unserer Macht steht.

Zahlreiche Ausgeschilderte Wander- und Radwege laden zu Ausflügen in die Wälder des Landkreises ein. Wanderparkplätze, Schutzhütten, Lehr- und Trimmpfade, Spiel- und Grillplätze sowie die Wildgehege in den Stadtwäldern bereichern das Angebot für Waldbesucher jeden Alters.

Angebote wie Waldführungen und Waldpädagogik für Kindergärten und Schulen runden unser Aufgabenspektrum ab.