Weiterbildungspflicht für Berufskraftfahrer: Verlängerung des Weiterbildungsnachweises kann sechs Monate vor Ablauf beantragt werden

Kreis Ravensburg – Inhaber einer Fahrerlaubnis der Klassen C1, C1E, C oder CE, die gewerblich bzw. beruflich Fahrzeuge dieser Klassen fahren, müssen alle fünf Jahre Weiterbildungen absolvieren und den im Führerschein eingetragenen Weiterbildungsnachweis (Schlüsselzahl 95) verlängern lassen. Dieser 5-Jahres-Turnus läuft für viele Betroffene am 09. September 2019 ab. Wer sich lange Wartezeiten ersparen möchte, kann den Verlängerungsantrag bereits jetzt schon stellen. Die Verlängerung erfolgt trotzdem um volle fünf Jahre ab dem Ablaufdatum, sodass der Antragsteller dadurch keinen Nachteil erfährt.

Absolviert werden können die Weiterbildungen in Deutschland bei Fahrschulen, die die Klassen C und CE ausbilden, sowie bei Ausbildungsstätten, die von der Fahrerlaubnisbehörde anerkannt sind. Im Anschluss können die Inhaber der Fahrerlaubnis beim Bürgerbüro des Landratsamtes an den Standorten in Ravensburg, Bad Waldsee, Leutkirch und Wangen die Verlängerung des Weiterbildungsnachweises beantragen.

Pressedienst Nr. 98
Pressestelle
Friedenstraße 6
88212 Ravensburg
Ravensburg, den 15.04.2019