Ran an die Obstbäume – 22 neue Obst- und Gartenfachwarte im Landkreis Ravensburg erhalten ihre Abschlussurkunden

Kreis Ravensburg – Im Rahmen einer Feierstunde am Kompetenzzentrum Obstbau Bodensee (KOB) in Bavendorf überreichte Johannes Kiderlen, Seniorchef und Gründer der Firma vomFass, den 22 diesjährigen Absolventen der Fachwartausbildung Obst und Garten unlängst ihre Abschlussurkunden. Von Oktober letzten Jahres bis April hatten die Kursteilnehmer an dem rund 100 Stunden umfassenden Ausbildungsprogramm mit abschließender Prüfung teilgenommen.

Freuen sich über ihren erfolgreichen Abschluss: die frischgebackenen Absolventen der Fachwartausbildung Obst und Garten. Foto: KOB

Rund 270.000 Streuobstbäume gibt es im Landkreis Ravensburg, der in Sachen Obstbau nach dem Bodenseekreis und der Ortenau auf dem 3. Platz liegt. „Das ist für nahezu jeden Kreisbewohner ein Streuobstbaum“, so Landwirtschaftsamtsleiter Albrecht Siegel. Entsprechend groß sei der Bedarf an neuen Fachwarten. Siegel bedankte sich beim KOB und den Kollegen im Landratsamt, allen voran bei Kursleiter Erwin Mozer, für die Durchführung des Kurses. Manfred Büchele, der Leiter des KOB, sprach den Absolventen Mut zu, den Baumschnitt künftig herzhaft anzugehen. Otto Deeng vom Landesverband für Obstbau, Garten und Landschaft Baden-Württemberg (LOGL) erinnerte daran, dass der Fachwartekurs vor rund 20 Jahren vom LOGL ins Leben gerufen wurde und über die Jahre in Baden-Württemberg bereits rund 5000 Fachwarte ausgebildet wurden. „Viele bleiben dabei und bringen sich ein in Obst- und Gartenvereinen, in Arbeitskreisen und Fachwartevereinigungen“, so Deeng. War zu Beginn der Frauenanteil noch sehr gering, sind heuer rund 50 Prozent der Teilnehmer Frauen. Dagmar Drumm ließ das Ausbildungsprogramm als Sprecherin der Fachwarte-Gruppe Revue passieren. Unvergesslich blieben die Arbeitseinsätze in den Obstgärten, bei denen die Teilnehmer nicht selten einem strengen Frost mit eisigem Wind ausgesetzt waren und durch einen heißen Tee oder einen herrlichen Alpenblick entschädigt wurden.

Der nächste Kurs beginnt wieder im Oktober dieses Jahres. Es sind nur noch wenige Plätze frei. Anmeldung und Information bei Erwin Mozer, Landwirtschaftsamt, unter Telefon 0751/85-2230 oder per E-Mail an e.mozer@rv.de.

Pressedienst Nr. 114
Pressestelle
Friedenstraße 6
88212 Ravensburg
Ravensburg, den 16.05.2019