Neues Büro- und Sozialgebäude für die Straßenmeisterei Leutkirch befindetsich auf der Zielgeraden

Simon Gehringer, Amtsleiter Straßenbauamt; Harald Sievers, Landrat; Mitarbeiter Fa. Sauter, Balingen - Bild: Landratsamt Ravensburg

Kreis Ravensburg – Gut ein halbes Jahr nach Abbruch des alten Gebäudes konnten Ende April die Arbeiten für den Rohbau des neuen Büro- und Sozialgebäudes der Straßenmeisterei Leutkirch abgeschlossen werden. Das traditionelle Richtfest wurde „corona-konform“ gefeiert, wobei weder das obligatorische Bäumchen noch die Segenswünsche der Zimmerleute fehlen durften. „Ich möchte mich bei allen Beteiligten für die geleistete Arbeit und das große Engagement bedanken“, so Landrat Harald Sievers. Mit der Verwaltungsreform im Jahr 2005 wurde die Unterhaltung der Bundes- und Landesstraßen auf die Landkreise übertragen, nicht aber die dazugehörigen Liegenschaften. Die Liegenschaft der Straßenmeisterei Leutkirch kaufte der Landkreis dem Land im Jahr 2018 ab und legte noch im selben Jahr ein Sanierungs- und Modernisierungskonzept auf, das auch die zukunftsgerechte Gestaltung der in die Jahre gekommenen Sozialräume beinhaltet. „Wir sind unserem Kreistag sehr dankbar, dass er dem Kauf der Liegenschaft sowie dem Sanierungs- und Modernisierungskonzept zugestimmt und unseren Kolleginnen und Kollegen damit ein neues, zeitgemäßes Arbeitsgebäude ermöglicht hat“, freut sich Landrat Harald Sievers.

Pressedienst Nr. 63
Pressestelle
Friedenstraße 6
88212 Ravensburg
Ravensburg, den 18.05.2020