Stefan Obermeier ist neuer Leiter des Vermessungs- und Flurneuordnungsamtes

Kreis Ravensburg – Zum 16. September 2019 hat Stefan Obermeier die Leitung des Vermessungs- und Flurneuordnungsamtes beim Landratsamt Ravensburg übernommen. In dieser Funktion verantwortet er auch die Gemeinsame Dienststelle Flurneuordnung der Landkreise Ravensburg, Bodenseekreis und Sigmaringen. Der 52-Jährige tritt damit die Nachfolge von Erwin Gut an, der Ende Mai in den Ruhestand versetzt wurde.

Gruppenbild
Landrat Harald Sievers (rechts) und Kreisentwicklungsdezernent Walter Sieger (links) beglückwünschen den neuen Leiter des Vermessungs- und Flurneuordnungsamtes, Stefan Obermeier (Mitte), zu seiner neuen Aufgabe.

„In einem so ländlich geprägten Landkreis wie dem Landkreis Ravensburg nimmt die Flurneuordnung eine ganz zentrale Rolle ein, wenn es darum geht, die Stärken des ländlichen Raumes zu erhalten.“, so Landrat Harald Sievers. Ein weiterer wesentlicher Auftrag des Amtes sei die Weiterentwicklung des Geoinformationssystems mit Auskunftsmöglichkeit über die rund 194.000 Flurstücke des Landkreises.
Nach seinem Geodäsie-Studium in Karlsruhe sowie mehreren beruflichen Stationen wechselte Obermeier bereits im April 2003 als Leitender Ingenieur zum Landratsamt Ravensburg. Zuletzt war er bei der Gemeinsamen Dienststelle Flurneuordnung der Landkreise Bodenseekreis, Ravensburg und Sigmaringen als Leitender Fachbeamter für den Landkreis Sigmaringen tätig.

Pressedienst Nr. 202
Pressestelle
Friedenstraße 6
88212 Ravensburg
Ravensburg, den 30.09.2019