Geflügelpest im Kreis Ravensburg erfolgreich bekämpft

Die Geflügelpest in den beiden betroffenen Ausbruchsregionen Isny und Bad Wurzach wurde erfolgreich bekämpft. Damit endet am Freitag, 07.05.2021 das verfügte Aufstallungsgebot für Geflügel in den Sperrbezirken, so dass die Tiere wieder im Freien gehalten werden dürfen. Auch ein Verbringen und Zukaufen von Tieren wird wieder möglich und Beschränkungen hinsichtlich der Eier- und Geflügelfleischvermarktung gelten ebenfalls nicht mehr.
Insgesamt mussten durch die 4 Ausbrüche in kleinen Geflügelhaltungen auch mehrere Hühner in Kontaktbetrieben getötet werden. Von den Einschränkungen waren ca. 740 Geflügelhalter betroffen. Obwohl sich Verdachtsfälle in angrenzenden Gemeinden alle als negativ erwiesen, ist weiterhin Vorsicht beim Zukauf geboten und die Biosicherheitsmaßnahmen sollten beachtet werden.

Aufhebung der Allgemeinverfügung Geflügelpest (413 KB)

Kontakt Landkreis Ravensburg:
Veterinär- und Verbraucherschutzamt
Fon 0751 855460
Mail vet@rv.de
Web: www.rv.de

Ihr direkter Kontakt

Presseservice
Standort Ravensburg

Ihre Ansprechpartnerin:

Selina Nußbaumer
Pressesprecherin
E-Mail: Presse@rv.de

Diana Riederer
stv. Pressesprecherin
E-Mail: Presse@rv.de

Tel.: 0751 / 859250