Neue Selbsthilfegruppe für „Verlassene Eltern“ im Landkreis Ravensburg

Wenn erwachsene Kinder ihre Eltern verlassen und den Kontakt abbrechen, hinterlässt das eine schmerzhafte Lücke und viele Fragen. Die Selbsthilfegruppe für „Verlassene Eltern“ wendet sich an Eltern, Adoptiv- und Stiefeltern, einzelne Elternteile und Großeltern, die durch den Kontaktabbruch eines Familienmitglieds einen sehr tiefen Einschnitt in ihr Leben erfahren haben.

 Die Gruppe bietet die Möglichkeit Trauer, Unverständnis, Enttäuschung und Wut zu verarbeiten und gleichzeitig im Erfahrungsaustausch Wege zu finden, mit diesen Gefühlen umzugehen. Zudem gibt es im Rahmen von Gesprächen Raum für individuelle Anliegen. Zu einzelnen Themen sollen auch Experten eingeladen werden.

Die gemeinschaftliche Selbsthilfe bietet einen vertraulichen Rahmen, indem sich Betroffene austauschen und sich gegenseitige Unterstützung und Hilfestellungen bieten können. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Kontaktstelle für Selbsthilfe im Landkreis Ravensburg, Frau Marie Engers, Tel: 0751-85 3119, Email: kontaktstelle-selbsthilfe@rv.de

Pressedienst Nr. 113
P
ressestelle
Friedenstraße 6
88212 Ravensburg
Ravensburg, den 31.08.2020