Neue Öffnungszeiten der Fieberambulanzen in Weingarten und Wangen

Stuttgart, 07.04.2020 – Zur weiteren Optimierung der Versorgung von CoronaPatienten im Landkreis Ravensburg werden die Öffnungszeiten der beiden Fieberambulanzen in Weingarten und in Wangen vereinheitlicht.

Die im Landkreis Ravensburg zweite Fieberambulanz in der Alten Musikschule in Wangen im Allgäu sowie die seit Samstag bestehende Fieberambulanz in Weingarten werden ab morgen täglich von 15 bis 18 Uhr geöffnet sein. In den Ambulanzen untersuchen Ärzte Infektionspatienten, nehmen bei Bedarf einen Abstrich vor und entscheiden je nach Symptomen und Krankheitsbild, ob die Patienten in häusliche Quarantäne geschickt werden oder bei schwerem Verlauf stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Der Weg für die Patienten in die Fieberambulanzen führt über die Hausärzte und, falls die Patienten ihren Hausarzt telefonisch nicht erreichen oder keinen Hausarzt haben, über die Rufnummer 116117. Auf keinen Fall sollen Patienten direkt ohne vorherige Anmeldung in die Fieberambulanz kommen.

„Ich bin der Kassenärztlichen Vereinigung, unseren niedergelassenen Ärzten und der Stadt Wangen sehr dankbar, dass wir jetzt zwei Fieberambulanzen im Landkreis haben“, sagt Landrat Harald Sievers. Er sieht in den beiden Einrichtungen der KVBW eine wichtige Entlastung für die niedergelassenen Ärzte und die Krankenhäuser und gleichzeitig einen bedeutenden Beitrag zu einer besseren ambulanten Krankenversorgung.

Alles Gute – Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg Die KVBW vertritt als Körperschaft des öffentlichen Rechts über 22.000 Mitglieder (Ärzte, psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten) in Baden-Württemberg. Sie gestaltet und sichert die medizinische Versorgung für die gesetzlich Versicherten in Baden-Württemberg, schließt Verträge mit den gesetzlichen Krankenkassen, kümmert sich um die Fortbildung ihrer Mitglieder und die Abrechnung der Leistungen. Mehr unter www.kvbawue.de
 
Hinweis an die Redaktion: Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg, Albstadtweg 11, 70567 Stuttgart, Kai Sonntag, Tel: 0711/ 7875-3419, Fax: 0711/ 7875-3274, E-Mail: pressereferat@kvbawue.de
Weitere Informationen der KVBW finden Sie im Internet unter www.kvbawue.de