Bereits zum zweiten Mal - Verleihung des Siegels Gesunde Schule an 11 Schulen

Kreis Ravensburg – bereits zum zweiten Mal wurde unlängst das Siegel „Gesunde Schule“ an Schulen im Landkreis Ravensburg verliehen. Gleich elf Schulen erhielten die Auszeichnung für ihr besonderes Engagement in den Bereichen Gesundheitsförderung und Prävention. Hierbei waren verschiedenste Schulformen vertreten. Ausgezeichnet wurden die Schulen u. a. in den Bereichen Ernährung, Bewegung, Seelische Gesundheit und Medienkompetenz. Überreicht wurde das Siegel in der Gemeinschaftsschule Bergatreute, die selbst zu den prämierten Schulen zählt.

Das Siegel „Gesunde Schule“ wird alle drei Jahre unter Federführung des Gesundheitsamts verliehen. Eingehende Bewerbungen werden von Fachleuten im Kreis gesichtet, die aus den unterschiedlichsten Bereichen der schulischen Gesundheitsförderung und Prävention kommen. Mit dabei sind beispielsweise das Staatliche Schulamt Markdorf, die Pädagogische Hochschule Weingarten, der Kreisjugendring, das Kreismedienzentrum, das Referat Prävention des Polizeipräsidiums Konstanz, das Diakonische Werk und die Caritas. Von Grundschulen über verschiedene weiterführende Schulen bis hin zur Berufsschule reichte denn auch das Spektrum der Schulen, denen nun in Bergatreute im Rahmen einer Feierstunde das Siegel verliehen wurde. Die Übergabe der Siegel durch Landratsstellvertreterin Eva-Maria Meschenmoser wurde begleitet vom Lob der Jurymitglieder, die die besonderen Konzepte und Angebote der Schulen hervorhoben. Gelobt wurden schulische Angebote, die von Schülerinnen und Schülern aktiv mitgestaltet werden und ihr Selbstvertrauen stärken, wie z. B. die Pausenhofmentoren oder eine „Rauf- und Rangel-AG“. Aber auch die Einbeziehung von Eltern, z. B. über ein Vater-Kind-Backen oder ein gesundes Pausenfrühstück, und die Fortbildung von Lehrkräften und Schulsozialarbeit sind wichtige Bausteine in auszeichnungswürdigen Gesamtkonzepten, wie Eva-Maria Meschenmoser hervorhob. Ein anschließender Kurzvortrag der Universität München zum Thema „Klimawandel und Gesundheit – Was hat das mit mir zu tun?“ lieferte konkrete Anregungen zur Rolle der Schulen beim Klimaschutz.

Interessierte Schulen können sich unter www.siegel-gesunde-schule.de informieren und bei den dort genannten Kooperationspartnern fachliche Unterstützung beim Auf- und Ausbau gesundheitsförderlicher Aktivitäten anfordern.

Pressedienst Nr. 229
Pressestelle
Friedenstraße 6
88212 Ravensburg
Ravensburg, den 08.11.2019