Ab 2. Januar 2020 in der Robert-Koch-Straße 52 - Eröffnung des Pflegestützpunktes in Bad Waldsee

Kreis Ravensburg – Durch einen Unfall, eine Krankheit oder aufgrund hohen Alters können Kinder, Partner oder Eltern in eine Situation kommen, in der Pflege erforderlich wird. Kompetente Beratung und Unterstützung beim Finden der richtigen Angebote und Hilfen ist in diesen Fällen oft das Gebot der Stunde.

Die richtigen Ansprechpartner dafür finden sich ab 2. Januar 2020 in der Außenstelle des Pflegestützpunkts des Landkreises Ravensburg im Erdgeschoss des Landratsamtes Ravensburg in der Robert-Koch-Straße 52 in Bad Waldsee.

Notwendig gemacht hat diese Änderung die Schließung der Zuhause Leben-Stelle in Bad Waldsee zum 31.12.2019. Für Ratsuchende aus Bad Waldsee, Bad Wurzach und Aulendorf ändert sich aber faktisch nicht viel, zumal auch der Pflegestützpunkt des Landkreises im selben Gebäude angesiedelt sein wird wie zuvor die Zuhause Leben-Stelle. Übernommen werden zunächst auch die bekannten Sprechzeiten von Montag und Freitag, 9 bis 11 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Informiert und beraten wird zu allen Fragen rund um die Themen Pflegebedürftigkeit, Alter, Krankheit und Behinderung, altersgerechtem Wohnen und sonstigem Unterstützungsbedarf sowie zur Klärung von Kostenfragen für medizinische, pflegerische und soziale Leistungen und zwar nicht nur im Büro des Pflegestützpunktes, sondern auf Wunsch auch im Rahmen von Hausbesuchen.

Der Pflegestützpunkt ist ab dem 02.01.2020 telefonisch erreichbar unter 07524/9748-3317 (Email: Pflegestuetzpunkt@rv.de);  das Büro selbst ist ab dem 10.01.2020 besetzt.

Zentrale Aufgabe des Pflegestützpunktes ist die umfassende sowie unabhängige Auskunft und Beratung einschließlich der Pflegeberatung nach dem SGB XI – Soziale Pflegeversicherung. Ferner gehören Koordinations- und Netzwerkarbeit zu den Aufgaben des Pflegestützpunktes. Hierunter fällt etwa die Zusammenarbeit mit den ehrenamtlich Engagierten der Selbsthilfe, den ambulanten und stationären Trägern sowie Kirchen, Kommunen und weiteren Akteuren. Träger des Pflegestützpunktes sind der Landkreis sowie die gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen.

Bereits seit dem Jahr 2011 gibt es den Pflegestützpunkt im Landratsamt Ravensburg im Kreishaus II in der Ravensburger Gartenstr. 107; 2015 kam der Standort in der Bahnhofstraße 50 in Wangen im Allgäu dazu. Ansprechpartner ist die Dezernentin für Soziales und Arbeit, Diana E. Raedler (Tel. 0751/853000, Email: d.raedler@rv.de)

Pressedienst Nr. 264
Pressestelle
Friedenstraße 6
88212 Ravensburg
Ravensburg, den 18.12.2019