„Kraft für kleine Helden“ –Landratsamt-Mitarbeiter spenden an Stiftung Valentina

Kreis Ravensburg – Der Personalrat des Ravensburger Landratsamtes hat den diesjährigen anteiligen Erlös aus dem Getränkeverkauf beim Mitarbeiterfest an die Stiftung Valentina gespendet. Uwe Fischer, Vorsitzender des Personalrats, übergab den Scheck über 1.700 Euro am Dienstag an Renate Peter, Mitgründerin und Stiftungsrätin der Wangener Stiftung.

Scheckübergabe Stiftung Valentina

Seit vielen Jahren spenden die Kreisbediensteten bei ihrem jährlich stattfindenden Mitarbeiterfest an wohltätige Organisationen der Region. In diesem Jahr wird die Stiftung Valentina unterstützt, die es schwerstkranken Kinder ermöglicht, in ihrer letzten Lebenszeit intensivmedizinisch palliativ durch die Uniklinik Ulm versorgt zu werden. So können sie die Zeit, die ihnen noch bleibt, zu Hause bei ihren Familien verbringen und dort sterben. Die Stiftung wurde im Juni 2016 gegründet. Anlass war der Krebstod der erst 13-jährigen Valentina Peter, die bis zuletzt tapfer und mutig gegen ihre Krankheit gekämpft hat. Mit der gleichnamigen Stiftung, die unter dem Dach der Bürgerstiftung Kreis Ravensburg verwaltet wird, möchten ihre Eltern, Kurt und Renate Peter, Mut machen und Menschen mit ähnlichen Schicksalen unterstützen sowie das Andenken an ihre verstorbene Tochter bewahren.

Pressedienst Nr. 203
Pressestelle
Friedenstraße 6
88212 Ravensburg
Ravensburg, den 27.09.2019