Waffen, Jagd, und Sprengstoff

Ansprechpartner für Waffen, Jagd und Sprengstoff

Ansprechpartner Buchstaben A – H:
Kreishaus I, Gebäude A
Zimmer A 123
Friedenstraße 6
Ravensburg
Tel.: 0751/85-5010
Fax: 0751/85-775010
E-Mail:

Ansprechpartner Buchstaben G – R:
Kreishaus I, Gebäude A
Zimmer A 123
Friedenstraße 6
Ravensburg
Tel.: 0751/85-5110
Fax: 0751/85-775110
E-Mail:

Ansprechpartner Buchstaben S – Z:
Kreishaus I, Gebäude A
Zimmer A 113
Friedenstraße 6
Ravensburg
Tel.: 0751/85-5125
Fax: 0751/85-775125
E-Mail:

Anbindung ÖPNV

Linie 1, 3, 5, 30, 31, 7534, 7573
Haltestelle "Gymnasien"

Sprechzeiten:

Montag - Mittwoch
08.00 - 12.00 Uhr
13.30 - 15.30 Uhr

Donnerstag
08.00 - 12.00 Uhr
13.30 - 17.30 Uhr

Freitag
08.00 - 12.00 Uhr

Ansprechpartner für Überprüfung von Jagdpachtverträgen; Gestaltung Jagdbezirke; Abschusspläne; Widerruf, Rücknahme von Erlaubnissen; Auskünfte aus Verzeichnis Fischereirecht

Ansprechpartner
Kreishaus I, Gebäude A
Zimmer A 113
Friedenstraße 6
Ravensburg
Tel.: 0751/85-5126
Fax: 0751/85-775126
E-Mail:

Anbindung ÖPNV

Linie 1, 3, 5, 30, 31, 7534, 7573
Haltestelle "Gymnasien"

Sprechzeiten:

Montag - Donnerstag
08.00 - 12.00 Uhr
und nach Vereinbarung



Aufgabenfeld
Formulare
Waffenrecht - aktuell
Link zur Internetseite des Bundeskriminalamtes (BKA) zu häufig gestellten Fragen zum Neuen Waffenrecht

Link zur Internetseite der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt  (PTB) zum Thema Blockierung von  Erb-Waffen
Waffenbesitzkarte

Kleiner Waffenschein
Antrag auf Erteilung eines Kleinen Waffenscheins (137,8 KB)

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Kleinen Waffenschein.
Aufgabenfeld
Ansprechpartner
Formulare
Jagdrecht
Telefon: 0751/85-5126
E-Mail: ro@rv.de
Streckenliste und Abschussplan
Telefon: 0751/85-5125 oder -5126
E-Mail: ro@rv.de
Jagdschein
Telefon: 0751/85-5010 -5110 und -5125
E-Mail: ro@rv.de
Schwarzwildbejagung
an Sonn- und Feiertagen
Telefon: 0751/85-5123
Telefax: 0751/85-775123
E-Mail: ro@rv.de


Die Jagd ist an Sonn- und Feiertagen grundsätzlich gestattet.
Treibjagden sind jedoch gemäß § 6 Absatz 1 Feiertagsgesetz verboten. Treibjagden sind solche, bei denen mehr als 15 Personen als Treiberinnen oder Treiber oder als Schützinnen oder Schützen teilnehmen (§ 8 Abs. 3 JWMG).

Ausnahme nach § 12 Absatz 1 Sonn- und Feiertagsgesetz:
Von diesem Verbot kann die Behörde zur Abwendung von Schäden aufgrund der ständig zunehmenden Wildschweinpopulation eine Ausnahmegenehmigung erteilen. Das Landratsamt Ravensburg hat am 14.01.2009 die Durchführung von anlassbezogenen Schwarzwildtreibjagden bei Schneelage unter Auflagen genehmigt. Die vorherige Zustimmung des Hegeringleiters oder seines Stellvertreters ist einzuholen.
Aufgabenfeld
Ansprechpartner
Fischerprüfung
Anfragen an
Landesfischereiverband
Baden-Württemberg
Reitzensteinstraße 8
70190 Stuttgart
Telefon: 0711/25294750