Abfallwirtschaft ab 2016

Zum 01.01.2016 fiel die Zuständigkeit für die Abfallentsorgung von den Gemeinden an den Landkreis Ravensburg zurück, mit Ausnahme der Städte Wangen und Isny, die ab 01.01.2021 dazukommen.

Diese neue Zuständigkeit begünstigte einige Veränderungen, die wir Ihnen auf dieser Seite vorstellen.
Zu den Neuerungen zählte auch die Einführung der kreisweiten Biomüllsammlung.

Grundlage ist das von der Bundesregierung beschlossene Kreislaufwirtschaftsgesetz, das eine verpflichtende Getrenntsammlung von Bioabfällen vorsieht. Der Landkreis Ravensburg hat diese Vorschrift ab dem 1. Januar 2016 umgesetzt.

Die Neuerungen waren:

  • die kreisweite freiwillige Papiertonne,
  • Hausgemeinschaften bzw. Nachbarn angrenzender Grundstücke dürfen Behältergemeinschaften bilden,
  • die Anpassung der Müllgebühren,
  • objektgenauer Abfallkalender,
  • kostenlose AbfallApp mit Erinnerungsfunktion,
  • kostenlose Windelsäcke für Kinder bis 3 Jahre und Menschen mit Inkontinenz (Der Kreistag hat am 9. Juli 2020 beschlossen, dass es zum 1. Januar 2021 keine Fortführung dieser Freiwilligkeitsleistung gibt.)

Hinweise zur Entsorgung während der Coronazeit

Häufige Fragen und Antworten für Eigentümer / Hausverwaltungen, die die Städte Wangen i. A. und Isny i. A. betreffen.

Leerung bei extremer Schneelage

Aufgrund der derzeitigen extremen Schneelage ist es in einigen Gemeinden nicht möglich, die Abfallbehälter zu leeren. Wenn die Tonnen nicht freigeräumt sind, können die Müllwerker die Tonnen nicht ans Fahrzeug ziehen und lassen diese stehen.
Sollte Ihr Behälter nicht geleert werden, ist es zulässig bei der nächsten Restmüll-Leerung einen normalen Abfallsack neben den Behälter zu stellen. Bei den Biotonnen können Sie einen gefüllten Papierkarton auf den Deckel stellen

Ab 08. Januar 2021 finden wieder Problemstoffsammlungen statt.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Wir sind telefonisch für Sie da:

Bei Fragen zu Müll, Biotonne, Restmülltonne, Sperrmüll sowie Sperrmüllkarte und Grüngut  
erreichen Sie das Bürgerbüro des Landratsamtes gerne unter 0751/85-2345

Bio- und/oder Restabfallbehälter nicht geleert?
Kostenlose Hotline der beiden Dienstleister Veolia und Hofmann 0800/35 30 300