Digitalisierung von Schule und Unterricht

Digitalisierung von Schule und Unterricht
Am Engelberg 33a
88239 Wangen im Allgäu
Tel.: 07522 / 996-1322
Mobiltelefon
Fax: 0751 / 85-77 1322
E-Mail: kr@rv.de

Gut gerüstet in die digitale Zukunft starten

Den beruflichen Schulen wie auch den sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren im Landkreis Ravensburg kommt eine wichtige Aufgabe zu: Sie bereiten junge Menschen auf das (Berufs)Leben in einer sich ständig verändernden Gesellschaft vor. Ganz wesentliche Veränderungen ergeben sich aus der zunehmenden Digitalisierung der Arbeitswelt, die in allen Branchen unaufhaltsam voran schreitet. Diese Entwicklung bildet sich auch in den kreiseigenen Schulen ab, denn der Landkreis legt einen Schwerpunkt auf den Ausbau der Digitalisierung von Schule und Unterricht. So werden die Schülerinnen und Schüler bestens auf die künftigen Herausforderungen im immer digitaler werdenden beruflichen Alltag vorbereitet.
 
Diese Verantwortung nimmt der Landkreis Ravensburg nicht nur gegenüber den jungen Menschen wahr. In Zeiten großen Fachkräftemangels müssen auch die Ausbildungsbetriebe in der Region darauf vertrauen können, dass sich das Angebot der kreiseigenen Schulen an den Bedarfen der regionalen Wirtschaft orientiert und den digitalen Wandel parallel vollzieht. Dafür müssen die Schulen zeitgemäß modernisiert und ausgestattet werden. Das erfolgt zum einen im Rahmen des vom Kreistag im Jahr 2019 verabschiedeten Schulbauprogramms 2020-40. Einen weiteren Baustein des umfangreichen Modernisierungsprozesses stellt das Projekt „Digitalisierung von Schule und Unterricht“ dar, das im Zuge der bundesweiten Digitalisierungsoffensive „DigitalPakt Schule“ ebenfalls 2019 auf den Weg gebracht wurde.