Dairyman - Nachhaltige Milchproduktion in Baden-Württemberg

Das Kooperationsprojekt DAIRYMAN soll dazu beitragen, die Milchviehhaltung schon in naher Zukunft kosteneffizient an die ökologischen, aber auch sozialen Anforderungen von morgen anzupassen. Zwei Ziele werden dabei verfolgt: zum einen die Optimierung der Produktionsfaktoren, zum andern das Aufzeigen von Möglichkeiten, wie landwirtschaftliche Betriebe mit den angestiegenen ökologischen Anforderungen der EU-Gesetzgebung fertig werden können. Die länderübergreifende Ausrichtung des Projektes soll einen intensiven Wissenstransfer in und zwischen den europäischen Regionen ermöglichen, die ähnliche umweltgesetzliche Rahmenbedingungen wie Deutschland und Baden-Württemberg haben.

Kurzbeschreibung des Projekts
EU-Förderprogramm
INTERREG IV B Nordwesteuropa
Laufzeit
01.01.2008 - 01.09.2013
Volumen
8.720.895 €
EU-Förderung
4.360.447€
Beteiligte Länder und Projektpartner
Deutschland
Landwirtschaftliches Zentrum Baden-Württemberg (LAZBW Aulendorf)  
Niederlande
Universität Wageningen (Leadpartner), weitere zwei Projektpartner
Belgien
drei Projektpartner 
Luxemburg
ein Projektpartner 
Frankreich
vier Projektpartner 
Irland
ein Projektpartner 
Nordirland
ein Projektpartner 

Kontakt:

Landwirtschaftliches Zentrum für Rinderhaltung, Grünlandwirtschaft, Milchwirtschaft, Wild und Fischerei
Baden-Württemberg (LAZBW)
Prof. Dr. Martin Elsäßer
Dr. Thomas Jilg
Atzenberger Weg 99
88326 Aulendorf
Germany

Tel.: 0049 7525 942-300
Internet: www.laz-bw.de