Betriebsmanagement im Obstbau

Die Verbesserung der Betriebs- und Managementkompetenz der Obsterzeuger in der Bodenseeregion steht im Vordergrund des Projekts. Unter anderem sollen Beratungs- und Analyseinstrumente gemeinsam entwickelt und in die Praxis eingeführt werden. Module zu Betriebswirtschaft und -management werden zum Unterricht für Meisterschüler und zur Schulung der Erzeuger, z. B. in der Preisfindung, konzipiert. Aktuelle Kennzahlen für Controlling und Benchmarking werden fortlaufend erfasst und für die Beratungs- und Öffentlichkeitsarbeit bereitgestellt. In das Projekt mit eingebunden sind Fach- und Anbauberater, Erzeuger sowie Steuerberatungsbüros.

Kurzbeschreibung des Projekts
EU-Förderprogramm
INTERREG IV A "Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein"
Laufzeit
01.01.2009 - 31.12.2011
Volumen
856.000 €
EU-Förderung
210.000 €
Förderung Schweiz
218.000 €
Beteiligte Länder und Projektpartner
Deutschland
Kompetenzzentrum Obstbau-Bodensee

Büro Waggershauser, Überlingen

Dr. Schnekenburger Steuerberatungsgesellschaft mbH, Ravensburg
Schweiz
AGRIDEA Vereinigung für die Entwicklung der Landwirtschaft und des ländlichen Raums (CH)

Forschungszentrum Agroscope Changings Wädenswil

Bildungs- und Beratungszentrum Arenenberg

Landwirtschaftliche Zentrum Kanton St. Gallen

AgroTreuhand Thurgau, Weinfelden

Weitere Informationen: www.betriebsmanagement-obstbau.org

Kontakt:

Stiftung Kompetenzzentrum Obstbau Bodensee
Dr. Manfred Büchele
Schuhmacherhof 6
D-88213 Ravensburg-Bavendorf

Tel.: +49 (751) 7903-311
E-Mail: buechele@kob-bavendorf.de