Förderprogramm für Kulturangebote "mit und für" Menschen mit Behinderung

Ein neues Förderprogramm des Landkreises Ravensburg

Der Landkreis Ravensburg betreibt nicht nur eigene Kultureinrichtungen – das Kreisarchiv, das Schloss Achberg und das Bauernhaus-Museum Allgäu-Oberschwaben in Wolfegg. Er fördert auch Kultur in der Region. Regelmäßig kommt diese Förderung den vier öffentlich getragenen Musikschulen im Landkreis und dem Blasmusikkreisverband zugute. Darüber hinaus können für überörtlich ausstrahlende Kulturprojekte in den Bereichen Musik, Literatur, darstellende Künste und Ausstellungen sowie historische Bildungsarbeit und Heimatpflege kleinere Zuschüsse gewährt werden.

Als Erweiterung dieser Kleinprojektförderung lobt der Kulturbetrieb des Landkreises aufgrund eines Beschlusses des Kreistags ein neues Förderprogramm aus:

Unterstützt werden sollen bürgerschaftliche Initiativen, gemeinnützige Vereine sowie Institutionen mit Sitz im Landkreis Ravensburg sowie Gemeinden, die Kulturarbeit „mit und für“ Menschen mit Behinderungen machen wollen und ein konkretes Projekt im (oder zumindest auch im) Landkreis in diesem Bereich umsetzen wollen. Inhaltlich ist das Programm für dieselben Bereiche offen wie die allgemeine Kleinprojekteförderung des Landkreises im Kulturbereich.

Ausschreibung Förderprogramm für Kulturangebote „mit und für“ Menschen mit Behinderung (2,677 MB)

Bei Fragen zur Ausschreibung wenden Sie sich bitte an:

Landratsamt Ravensburg
Kulturbetrieb
Frau Lisa Blum
Gartenstraße 107
88212 Ravensburg
Tel.: 0751/85-9524
E-Mail: l.blum@rv.de